ROYAL GARDEN NATURSEIFE MIT BERNSTEIN & 24K GOLD – KAUFEN

ROYAL GARDEN NATURSEIFE MIT BERNSTEIN & 24K GOLD

ZUTATEN: Olivenöl, Kokosöl, Sheabutter, Thermalwasser, kolloidales Gold, Arganöl, Sanddornöl, ätherisches Neroliöl, ätherisches Süßorangen-Öl, ätherisches Zedern-Öl, ätherisches Bernsteinöl, Goldfolie aus 24 Karat-Gold.

WIRKT FÜR:

  • Reinigende Wirkung
  • Nährt die Haut

EMPFOHLEN FÜR:

  • Trockene Haut
  • Alle Hauttypen

EIGENSCHAFTEN

  • Mit einer 24-karätigen Goldfolie bringt „Royal Garden“ flüssiges kolloidales Gold als Hauptbestandteil mit, damit Ihre Haut schön, jung und gesund aussieht.
  • Enthält Öle, welche die Haut schützen und pflegen. Sie verhelfen der Haut zur Bildung einer Schutzschicht, die nachweislich gegen vorzeitige Alterung wirksam ist.
  • Das ätherische Bernsteinöl, dessen Wirkung seit der Antike bekannt ist, wirkt als Biostimulator und Anti-Aging-Mittel für die Hautzellen.
  • Es reinigt die Haut auf eine äußerst sanfte Art und Weise und hinterlässt einen luxuriösen, warmen Duft, der von wertvollen ätherischen Ölen aus Bernstein, Neroli, Süßorange und Zeder durchdrungen ist.

BESCHREIBUNG

Gold gehörte schon immer zu den Dingen, nach denen sich die Menschen am meisten gesehnt haben. Piraten haben es gejagt. Monarchen haben es ausgenutzt. Juweliere haben es verkauft. Aber woher stammt Gold eigentlich? Forschungen des Harvard-Smithsonian Centre for Astrophysics deuten darauf hin, dass die Goldversorgung der Erde aus Kollisionen toter Sterne stammt und dass sich Gold aus dem Staub, der im Sonnensystem vorhanden war, gebildet hat. Da sich die Erde bei ihrer Entstehung in einem schmelzflüssigen Zustand befand, geht man davon aus, dass fast das gesamte in der frühen Erde vorhandene Gold in den planetarischen Kern gesunken ist. Daher wird angenommen, dass der größte Teil des Goldes, das sich in der Erdkruste und im Erdmantel befindet, später, durch Asteroideneinschläge, vor etwa 4 Milliarden Jahren auf der Erde eingetroffen ist.

Um die Entstehung von Bernstein ranken sich noch mysteriösere Geschichten. Seitdem die Menschen das Wissen erworben haben, Bernstein zu fördern, was vor mehr als 8000 Jahren geschah, wurden viele Versuche unternommen, das Geheimnis seiner Herkunft zu entschlüsseln. Sowohl in der Wissenschaft als auch im „Volksmund“ ist es zu Erklärungsmustern gekommen, die sich selten auf halbem Weg getroffen haben.

Einige Forscher waren beispielsweise davon überzeugt, dass Bernstein gehärtetes Öl darstellt; andere betrachteten Bernstein eher als fossilen Honig von Wildbienen. Es wurden auch Hypothesen aufgestellt, dass Bernstein eine Art „Seeschaum“ darstellen würde der, unter dem Einfluss von Sonnenstrahlen, ausgehärtet worden sei; Bernstein galt als lebendiges Produkt der Waldameisen, als verfestigter „Sonnenäther“, Bergöl, Erdmineraldünger und vieles mehr.

Alte Völker statteten den Bernstein selbst mit übernatürlichen Eigenschaften aus. Einige primitive Stämme nutzen Bernstein-Gegenstände im Rahmen ihrer magischen Riten. Bernstein-Amulette wurden zum Schutz vor Krankheiten und gegen den Tod im Kampf getragen. Die Menschen glaubten, dass Bernstein Krankheiten aus dem Körper „herausziehen“ könnte und dass es das Glück anziehen würde. Man glaubte sogar, dass Bernsteinverzierungen das Unglück abwenden könnte, dass man sich durch Bernstein vor bösen Blick schützen könnte und dass es Glück in der Liebe bringen und den Menschen stärker und klüger machen würde.

Neben der Übertreibung hat Bernstein zweifellos einen positiven Einfluss auf das Nervensystem, seine sonnige Farbe strahlt einen angenehmen Ton aus und das Berühren seiner warmen, glatten Oberfläche ist nicht nur angenehm, sondern hilft auch bei der Konzentration. Seine Eigenschaften bringen dem Körper mehrere Vorteile. Bernsteinöl wird zur Reinigung der Poren verwendet, verfügt über Anti-Aging-Eigenschaften und stimuliert die Zellerneuerung. Es ist in der Lage, die Elastizität zu verbessern und die Hautbeschaffenheit zu steuern.

Der raffinierte Duft der Naturseife ROYAL GARDEN ist wie ein Spätsommerspaziergang durch einen exotischen Garten, gefüllt mit blühenden Blüten aus zarten, bitterfrischen Neroli, einer bezaubernden Kopfnote von süßer Orange, berührt von einem hellen Unterton von Zedernholz. Die goldene Stunde vor Sonnenuntergang erwärmt die dominante, süße und moschusartige Brise des luxuriösen Bernsteins.

„Wir sind der Sternenstaub
Wir sind golden
Und wir müssen uns selbst dazu bringen, wieder zurück in den Garten zu gehen.“
- Joni Mitchell